Hallo ich bin Jacqueline - Schön, dass Du auf meiner Homepage bist!

Gerne erzähle ich Dir meine Geschichte.

Seit 14 Jahren bin ich Nageldesignerin aus Leidenschaft und mit Leib und Seele. Warum dieser Traumberuf jedoch nicht der ursprüngliche Start in mein Berufsleben war, erfährst du gleich :-)

 

Nach meinem Schulabschluss fing mein berufliches Abenteuer als Schnittblumen- & Topfpflanzengärtnerin an. Während dieser Zeit spürte ich immer mehr, dass sich mein beruflicher Werdegang nicht ausschliesslich um Schaufel und Pickel drehen konnte. Da musste noch viel mehr sein. Und dieser Wunsch wurde immer stärker. So startete ich gleich danach eine Zusatzlehre zur Floristin wo ich meine Kreativität noch mehr ausleben konnte.

 

Ich liebte (und das tue ich immer noch) die Arbeit mit den Blumen, den Geruch der Erde, die Nähe zur Natur, den Augenschmaus nach getaner Arbeit. Und trotzdem ertappte ich mich immer wieder dabei, dass ich mich fragte, ob dies nun die komplette Erfüllung sei. Irgendwie fehlte noch immer irgendetwas. Ich schätze mich glücklich, dass auch in jungen Jahren das Motto „Stillstand ist Rückschritt“ mitschwang. Und so entschloss ich mich vor über 14 Jahren eine Ausbildung zur Nagelkosmetikerin zu starten. Was damals wohl eher als jugendlicher Leichtsinn hätte verbucht werden können, hat sich in Wahrheit jedoch als perfekter Zusatzschritt entpuppt. Ich fand das fehlende Puzzleteil und ging in meiner neuen Tätigkeit auf, wie einst meine Schnittblumen :-)

 

Zwei Jahre später wagte ich den Sprung in die Selbständigkeit und eröffnete mein Bijoux in Thayngen. Weiterhin liess mich der „Stillstand-ist-Rückschritt-Gedanke“ nicht los und in den weiteren Jahren folgten nicht nur Weiterbildungen im Bereich Nagelkosmetik. Ich erfüllte mir meinen Mädchentraum und schloss erfolgreich und mit Auszeichnung die Ausbildung als Make-Up Artistin ab. Nicht nur die fachliche Weiterbildung lag mir am Herzen. Auch betriebswirtschaftlich war ich sehr an einem Weiterkommen interessiert. Ich verstand, dass meine Professionalität zuletzt nicht nur mir zugute kam, sondern auch meinen Kundinnen. Mein Wissensdurst wurde durch die erfolgreich abgeschlossene Handelsschule gestillt.

 

Die Jahre in Thayngen waren nicht nur als Geschäftsfrau erfolgreich für mich, ich konnte auch wunderbaren Menschen begegnen und somit meinen Horizont erweitern. Mein Leben wurde dadurch sehr bereichert. Ich spürte immer mehr, dass die Verbindung Beauty (mein jetziger Beruf) und Natur (mein ursprünglicher Beruf) sich nicht ausschliesst, sondern - ganz im Gegenteil - sich ergänzt. Ich fing an, meine Leidenschaften näher zu durchleuchten und sie gedanklich zu vereinen. Was mit einem Gedanken anfing, endete mit einer Umsetzung in die Tat. Ein ganzheitlicher Aspekt, ein Erschaffen neuer Erlebnisse. Etwas, das über die Nagelkosmetik hinausgeht. Eine Symbiose aus Beauty und Natur. Die Philosophie für das neue Bijoux war geboren:

 

Die Verbindung zwischen Beauty und Natur steigert das Wohlbefinden und

ermöglicht einen unbeschwerten Moment der Ruhe und Entspannung.

 

So kann ich im neuen, für Dich kreierten Studio inmitten der Natur meine zwei grössten Leidenschaften vereinen und so aus dem Vollen schöpfen. Eine Oase des Wohlbefindens, ein Erholungsort für die Seele und eine Wohltat für Augen und Körper.